DJI Matrice 350 RTK 2 Years Care Basic

DJI Matrice 350 RTK - Mit neuer Kraft voraus

Matrice 350 RTK ist weit mehr als das Upgrade eines Flaggschiffs. Diese Drohnenplattform der nächste Generation wird wieder einmal neue Maßstäbe für die gesamte Branche setzen. Dafür sorgen das erneuerte Videoübertragungssystem, die völlig neue Steuerung, das effizientere Akkusystem, umfangreichere Sicherheitsfunktionen sowie absolut robuste Nutzlast- und Erweiterungsmöglichkeiten. Erleben sie eine innovative Kraft, die sich mit jedem ihrer Lufteinsätze neu entfaltet.

 

Highlights:

55 Min. max. Flugzeit [1]

Schutzart IP55 [2]

DJI O3 Enterprise Transmission

DJI RC Fernsteuerung Plus

400 Akkuzyklen [3]

Sensorik & Positionierung in 6 Richtungen

Nachtsicht-FPV-Kamera

Unterstützt mehrere Nutzlasten

 

 

Mühelos kraftvolle Flugleistung

Die robust gebaute Matrice 350 RTK verfügt über einen leistungsstarken Antrieb, eine höhere Schutzart und absolut herausragende Flugeigenschaften, um selbst die unterschiedlichsten Herausforderungen ganz mühelos zu bewältigen.

 

Immer stabil dank neuem Übertragungssystem

Matrice 350 RTK kommt mit DJI O3 Enterprise Transmission System, welches 3-Kanal-1080p-HD-Live-Feeds [5] und eine Übertragungsreichweite von bis zu 20 km unterstützt. [6] Sowohl das Fluggerät als auch die Fernsteuerung verfügen über ein intelligentes 4-Antennen-Transceiversystem, das automatisch die beiden optimalen Antennen zur Signalübertragung auswählen kann, während alle vier Antennen simultan Signale empfangen. Auf diese Weise werden die Entstörungsfähigkeit und Übertragungsstabilität deutlich verbessert.

 

Neue Steuerung, mehr Möglichkeiten

DJI RC Plus ist mit einem leuchtstarken 7-Zoll-Bildschirm ausgestattet, unterstützt den dualen Betriebsmodus und wird standardmäßig mit externem WB37-Akku geliefert, der eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden bietet und damit eine breitere Vielzahl anspruchsvollster Anforderungen abdeckt.

 

Bereit für extreme Bedingungen

Mit der Schutzart IP55 [2] ist die DJI RC Plus staub- und wasserdicht und funktioniert selbst bei schlechtem Wetter höchst zuverlässig. Die Betriebstemperatur beträgt -20 ° bis 50 ° C, was Einsätze rund um die Uhr ermöglicht, selbst in sehr heißen oder kalten Umgebungen.

 

DJI Pilot 2

Die DJI Pilot 2 App wurde weiter optimiert, um Einsatzart und Flugstatus noch klarer darzustellen. Die einfache und reibungslose Steuerung von Fluggerät und Nutzlast sorgt alles in allem für noch effizientere Einsätze.

 

Verbessertes Akkusystem: Neues Dual-System

Die Matrice 350 RTK ist mit dem neuen, dualen TB65 Akkusystem ausgestattet, welches Hot-Swapping unterstützt und mehrere Flüge ohne Ausschalten ermöglicht. Der Akku ist bis zu 400 Zyklen [3] aufladbar, wodurch die Kosten pro Einzelflug merklich reduziert werden.

 

Verbesserte Flugsicherheit

Arm-Verriegelungs-Erkennung

Die Matrice 350 RTK kommt mit einer neuen Funktion zur Verriegelungs-Erkennung, die das Risiko von entriegelten Gestellarm-Manschetten verhindert, sodass man sich noch unbesorgter auf jeden Flug konzentrieren kann.

 

Nachtsicht-FPV-Kamera

Die Matrice 350 RTK ist mit binokularen Sichtsystem sowie Infrarotsensorensystem für Erkennungs-, Positionierungs- und Hindernisvermeidung in sechs Richtungen ausgestattet und bietet so umfassenden Schutz während eines nächtlichen Flugs klar und deutlich. In Verbindung mit der PinPoint-Funktion ermöglicht sie zudem eine bessere Navigation für noch sicherere Flüge und einfachere Bedienung bei Nacht.

 

Sensorik & Positionierung in 6 Richtungen

Die Matrice 350 RTK ist mit binokularen Sichtsystem sowie Infrarotsensorensystem für Erkennungs-, Positionierungs- und Hindernisvermeidung in sechs Richtungen ausgestattet und bietet so umfassenden Schutz während des Fluges. [7]

 

CSM-Radar (Circular Scanning Millimeter-Wave-Radar) [8]

Mit dem installierten CSM-Radar kann die Matrice 350 RTK subtile Hindernisse im oberen Bereich oder innerhalb des horizontalen 360°-Bereichs erkennen und ihnen rechtzeitig ausweichen. [9] Die effektive Erfassungsreichweite beträgt bis zu 30 m, [10] was die Flugsicherheit weiter verbessert.

 

Vielschichtiges Redundanzsystem

Sowohl das Fluggerätesystem als auch das Sensorsystem der Matrice 350 RTK verfügen über ein Redundanzkonzept, das eine maximale Flugsicherheit gewährleistet, sodass selbst anspruchsvolle Einsatzumgebungen sicher gemeistert werden können.

 

Leistungsstarke Nutzlasten [8]

Die Matrice 350 RTK unterstützt einzeln abwärts gerichtete Gimbals, dual abwärts gerichtete Gimbals [11] sowie einzeln aufwärts gerichtete Gimbal [11] und bietet zudem eine offene E-Port-Schnittstelle. Mit einer maximalen Nutzlast von 2,7 kg kann das Fluggerät bis zu drei Lasten gleichzeitig transportieren und erfüllt damit die Anforderungen verschiedenster Betriebsszenarien, wie öffentliche Sicherheit, Inspektion und Kartierung.

 

* Bitte informieren sie sich stets über örtliche Vorschriften und Gesetze und halten sie sich strikt daran.

** Alle Daten wurden getestet mit einem Matrice 350 RTK-Produktionsmodell in einer kontrollierten Umgebung. Die tatsächlichen Werte können je nach Umgebung, Verwendung und Firmware-Version variieren.

*** Matrice 350 RTK muss vor der Verwendung mit der DJI Pilot 2 App aktiviert werden.

 

1. Gemessen mit Matrice 350 RTK, die mit ca. 8 m/s ohne Nutzlasten in einer windlosen Umgebung fliegt, bis der Akkustand 0 % erreicht hat. Die Angaben dienen nur als Referenz. Bitte beachte die Erinnerungen in der App bezüglich der tatsächlichen Nutzungszeit.

2. Gemessen in einer kontrollierten Umgebung. Die Schutzart ist nicht dauerhaft gültig und kann aufgrund von Produktverschleiß abnehmen.

3. Bis zu 400 Zyklen, wenn die Akkumulationsdauer des Akkustands ≥? 90 % weniger als 120 Tage innerhalb von 12 Monaten beträgt.

4. Gemessen mit den 2112 geräuscharmen Propellern für große Höhen und einem Startgewicht von ≤? 7.2 kg.

5. Dualer Betriebsmodus erforderlich.

6. Gemessen mit FCC-Konformität in einer Umgebung ohne Hindernisse mit geringer Interferenz auf einer Flughöhe von ungefähr 120 m. Die Angaben dienen nur als Referenz. Bitte achte während des Flugs auf Warnmeldungen in der App.

7. Es gibt gewisse tote Bereiche der Sicht- und Infrarotsensoren. Die Positionierungs- und Hindernisvermeidungsleistung kann durch die Flugumgebung und die Hinderniseigenschaften beeinflusst werden. Bitte Vorsichtig fliegen.

8. Separat erhältlich.

9. Bitte aktivieren sie Funktion zur Radar-Hindernisvermeidung in der DJI Pilot 2 App und stellen sie die Sicherheitsdistanz des Fluggeräts ein (es wird > 2,5 m empfohlen), und die Fluggeschwindigkeit sollte < 10 m/s betragen.

10. Gemessen, wenn der Radar-Reflexionsquerschnittsbereich des Erfassungsziels ≥? 0,4 m² beträgt. Die effektive Erfassungsreichweite kann je nach Größe und Material des Hindernisses variieren.

11. Die Gimbal-Verbindung ist separat erhältlich.

12. Diese Funktion erfordert, dass die Fernsteuerung mit dem Internet verbunden ist und DEM-Dateien herunterlädt.

13. Diese Funktion erfordert Zenmuse P1.

14. DJI FlightHub 2 erforderlich.

15. Diese Funktion erfordert die Nutzlasten der Zenmuse H20 Serie.

16. Das in diesem Abschnitt aufgeführte Zubehör kann auch mit Matrice 300 RTK verwendet werden.

17. Mit CE-Konformität gemessen.

18. Das Fluggerät wird mit E-Port geliefert, während die SkyPort- und X-Port-Komponenten separat erhältlich sind.

Anwendung: BIM, Dokumentation, Forschung & Entwicklung, Inspektion, Vermessung, Überwachung
Branche: Bauwirtschaft, Behörde, Energienetzbetreiber, Fernversorgung, Forstwirtschaft, Industrielle Großanlagen, Solaranlagen, Stadtwerke, Universitäten, Windkraftanlagen
EASA-class label: C3
Produkttyp: Drohne, Quadcopter
Service & Wartung / Service & Maintenance: M350 RTK
UAV-Gewicht: MTOM 4kg-25kg
Vermessungsaufgaben: 3D-Geländemodell, Anlagenvermessung, Bauüberwachung, DEM / DSM, Deformationsalanyse, Gebäudebestandsaufnahme, Grundlagenvermessung, Höhenlinienmodell, Ingenieurvermessung, Lagepläne & Plangrundlagen, Leitungsdokumentation, Orthofotos, Rohrbrückendokumentation, Stahlbauvermessung, Topografischer Bestandsplan, Volumenberechnung, Werks- und Gebäudedokumentation , Werksflächenbestandserfassung


video placeholder
video placeholder

1x Fluggerät

1x 24 Monate Care Enterprise Basic

1x DJI RC Plus Fernsteuerung

1x Wb37 Intelligent Battery

2x Landegestell

1x Matrice 350 RTK 2110s Propeller (Paar)

1x Schrauben und Werkzeuge

1x Reinigungswerkzeuge

4x Ersatz-Gimbal-Dämpfer

1x Gummianschlussabdeckung (Set)

1x Transportkoffer

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Akkus

DJI Matrice 350 RTK TB65 Intellig. Flight Battery
960146
TB65 Intelligent Flight Battery Die TB65 Intelligent Flight Battery verfügt über hochleistungsfähige Zellen und kann bis zu 400 Zyklen aufgeladen werden, wodurch die Kosten pro Einzelflug reduziert werden. Gleichzeitig werden die Wärmeableitungsleistung und das automatische Heizsystem verbessert. *Bis zu 400 Zyklen, wenn die Akkumulationsdauer des Akkustands ≥? 90 % weniger als 120 Tage innerhalb von 12 Monaten beträgt.
831,00 €*
DJI CrystalSky/Cendence - WB37 Akku 2S 4920mAh
145827
DJI CrystalSky / Cendence - WB37 Akku 2S 4920mAh
69,00 €*

Ladegeräte

DJI Matrice 350 RTK BS65 Intellig. Battery Station
960498
BS65 DJI Battery Station Die neue Akkuladestation ist eine Komplettlösung für das Laden, Lagern und Transportieren der Akkus. Der neue Speichermodus und der Flugbereitschaftsmodus steigern die Ladeeffizienz und verlängern die Akkulaufzeit. Das neue Design der 360°-Räder erleichtert Transport und Positionswechsel.
1.221,00 €*

Sensoren

Tipp
DJI Zenmuse L2 inkl. 1 Year Care Basic
971777
Informationen zum ausführlichen Test der L2 in unserem Blog-Beitrag.   Der Zenmuse L2 zeichnet sich durch ein fortschrittliches LiDAR-Modul, den Livox AVIA aus, ein von DJI selbst entwickeltes, hochpräzises IMU-System und eine 4/3 CMOS RGB-Kartierungskamera. Mithilfe der DJI Matrice 350RTK lassen sich noch präzisere, effizientere und zuverlässigere Geodaten erfassen. In Verbindung mit DJI Terra wird der L2 zudem zur Sofortlösung für 3D-Datensammlung und hochpräzise Nachverarbeitung.   Technische Daten Vertikale Präzision: 4 cm Horizontale Präzision: 5 cm [1] Effektivwert 1sigma = 2 cm bei 150 m @ 25 °C IMU-Aktualisierungsfrequenz 200 Hz   Extrem präzise mit der Epotronic Schulung und Software Vertikale Präzision: 2 cm Horizontale Präzision: 3 cm[1]   Punktdichte Einzelrücklauf: bis zu 240.000 Punkte/s Mehrfacher Rücklauf: bis zu 1.200.000 Punkte/s   Außerordentliche Effizienz 2,5 km2 in einem einzigen Flug [2]   Überlegene Penetration Kleinere Laserpunkte, dichtere Punktwolken   Erhöhung der Erfassungsreichweite [3] um 30% [5] 250 m bei 10 % Remission, 100 klx 450 m bei 50 % Remission, 0 klx   Features 5 Returns Sofort einsatzbereit [4] Live-Ansicht der Punktwolke Verarbeitung mit einem Klick in DJI Terra RGB Kamera mit 4/3 CMOS, Effektive Pixel: 20 MP, mechanischer Verschluss   Gier-Genauigkeit [6] Echtzeit: 0,2°, Nachbearbeitung: 0,05° Nick-/Rollgenauigkeit [6] Echtzeit 0,05°, Nachbearbeitung 0,025°   Nach dem Betrieb kann das 3D-Punktwolkenmodell [7] direkt im Album angezeigt werden. 3D-Punktwolkenmodelle aus mehreren Flügen können ebenfalls zusammengeführt werden, um vor Ort Entscheidungen in Bezug auf die Betriebsqualität zu treffen.   Nach Erfassung der Punktwolkendaten erstellt die DJI Pilot 2 App automatisch einen Qualitätsbericht [8] zum Job, damit Anwender die Betriebsergebnisse in Echtzeit und vor Ort überprüfen können, was Außeneinsätze spontaner und sorgenfreier werden lässt.   In komplexen Einsatzumgebungen können Benutzer RTK-Basisstationen vor dem Betrieb einrichten, um den Verlust von RTK-Daten aufgrund von Interferenzen, Unterbrechungen der Videoübertragung oder anderen Problemen zu vermeiden. Nach dem Betrieb lassen sich die Originaldateien in DJI Terra importieren, um den PPK-Prozess (Post Processed Kinematics) zur Rekonstruktion hochpräziser Modelle zu verwenden.   Effiziente und zuverlässige Nachbearbeitung in einem Schritt nach Import von Punktwolkendaten in DJI Terra: Generieren Sie ein 3D-Punktwolkenmodell im Standardformat per Klick – nach Berechnung der Punktwolkenbahn und Genauigkeits-Optimierung. Zur Klassifizierung des Vermessungspunkts kann via „Bodenpunkt-Typ" zudem ein DEM erstellt werden. Die Qualität der Punktwolke kann mit der Funktion „Genauigkeitskontrolle und Prüfung“ analysiert werden.   1. Gemessen unter den folgenden Bedingungen in einer DJI-Laborumgebung: Zenmuse L2 auf Matrice 350 RTK montiert und eingeschaltet. Planen der Flugroute mithilfe der Area Route von DJI Pilot 2 (mit aktivierter IMU-Kalibrierung). Wiederholtes Scannen mit RTK im Status FIX. Die relative Höhe wurde auf 150 m, die Fluggeschwindigkeit auf 15 m/s, die Gimbal-Neigung auf -90° eingestellt, und jedes geradlinige Flugsegment der Route betrug weniger als 1500 m. Der Bereich enthielt Objekte mit offensichtlichen eckigen Merkmalen und verwendete freiliegende Kontrollpunkte auf hartem Untergrund, die dem Modell der diffusen Reflexion entsprachen. DJI Terra wurde für die Nachverarbeitung mit aktivierter Präzisionsoptimierung für Punktwolken verwendet. Wenn unter gleichen Bedingungen die Präzisionsoptimierung für Punktwolken nicht aktiviert ist, beträgt die vertikale Genauigkeit 4 cm und die horizontale Genauigkeit 8 cm.   2. Gemessen mit Zenmuse L2 auf Matrice 350 RTK montiert, bei einer Fluggeschwindigkeit von 15 m/s, einer Flughöhe von 150 m, einer seitlichen Überlappungsrate von 20 %, aktivierter IMU-Kalibrierung, deaktivierter Höhenoptimierung und ausgeschalteter Geländeverfolgung.   3. Die angezeigten Daten sind typische Werte. Gemessen mit einem flachen Motiv, das größer als der Laserstrahldurchmesser ist, einem senkrechten Einfallswinkel und einer Sichtbarkeit der Atmosphäre von 23 km. In Umgebungen mit schwachem Licht können die Laserstrahlen die optimale Erfassungsreichweite erzielen. Trifft ein Laserstrahl auf mehr als ein Motiv, wird die gesamte Laser-Sendeleistung geteilt und der erreichbare Bereich verringert. Die maximale Erfassungsreichweite beträgt bis 500 m.   4. Nach dem Einschalten der IMU ist kein Aufwärmen erforderlich. Benutzer müssen jedoch warten, bis sich das Drohnen-RTK im Status „FIX“ befindet, bevor der Flugbetrieb möglich ist.   5. Berechnet durch Vergleich mit Zenmuse L1.   6. Gemessen unter den folgenden Bedingungen in einer DJI-Laborumgebung: Zenmuse L2 montiert auf einem Matrice 350 RTK und eingeschaltet. Planen der Flugroute mithilfe der Area Route von DJI Pilot 2 (mit aktivierter IMU-Kalibrierung). RTK im Status FIX. Die relative Höhe wurde auf 150 m, die Fluggeschwindigkeit auf 15 m/s, die Gimbal-Neigung auf -90° eingestellt, und jedes geradlinige Flugsegment der Route betrug weniger als 1500 m.   7. 3D-Modelle werden durch dünn besetzte Darstellung verarbeitet.   8. Unterstützt nur die Erstellung von Qualitätsberichten für Wegpunkte, Flächen und lineare Aufgaben.     Achtung! Das Betreiben der L2 an einer M300 ist nur mit dem RC-Plus möglich!
12.875,00 €*
DJI Zenmuse L2 inkl. 2 Year Care Basic
420426
Informationen zum ausführlichen Test der L2 in unserem Blog-Beitrag.   Der Zenmuse L2 zeichnet sich durch ein fortschrittliches LiDAR-Modul, den Livox AVIA aus, ein von DJI selbst entwickeltes, hochpräzises IMU-System und eine 4/3 CMOS RGB-Kartierungskamera. Mithilfe der DJI Matrice 350RTK lassen sich noch präzisere, effizientere und zuverlässigere Geodaten erfassen. In Verbindung mit DJI Terra wird der L2 zudem zur Sofortlösung für 3D-Datensammlung und hochpräzise Nachverarbeitung.   Technische Daten Vertikale Präzision: 4 cm Horizontale Präzision: 5 cm [1] Effektivwert 1sigma = 2 cm bei 150 m @ 25 °C IMU-Aktualisierungsfrequenz 200 Hz   Extrem präzise mit der Epotronic Schulung und Software Vertikale Präzision: 2 cm Horizontale Präzision: 3 cm[1]   Punktdichte Einzelrücklauf: bis zu 240.000 Punkte/s Mehrfacher Rücklauf: bis zu 1.200.000 Punkte/s   Außerordentliche Effizienz 2,5 km2 in einem einzigen Flug [2]   Überlegene Penetration Kleinere Laserpunkte, dichtere Punktwolken   Erhöhung der Erfassungsreichweite [3] um 30% [5] 250 m bei 10 % Remission, 100 klx 450 m bei 50 % Remission, 0 klx   Features 5 Returns Sofort einsatzbereit [4] Live-Ansicht der Punktwolke Verarbeitung mit einem Klick in DJI Terra RGB Kamera mit 4/3 CMOS, Effektive Pixel: 20 MP, mechanischer Verschluss   Gier-Genauigkeit [6] Echtzeit: 0,2°, Nachbearbeitung: 0,05° Nick-/Rollgenauigkeit [6] Echtzeit 0,05°, Nachbearbeitung 0,025°   Nach dem Betrieb kann das 3D-Punktwolkenmodell [7] direkt im Album angezeigt werden. 3D-Punktwolkenmodelle aus mehreren Flügen können ebenfalls zusammengeführt werden, um vor Ort Entscheidungen in Bezug auf die Betriebsqualität zu treffen.   Nach Erfassung der Punktwolkendaten erstellt die DJI Pilot 2 App automatisch einen Qualitätsbericht [8] zum Job, damit Anwender die Betriebsergebnisse in Echtzeit und vor Ort überprüfen können, was Außeneinsätze spontaner und sorgenfreier werden lässt.   In komplexen Einsatzumgebungen können Benutzer RTK-Basisstationen vor dem Betrieb einrichten, um den Verlust von RTK-Daten aufgrund von Interferenzen, Unterbrechungen der Videoübertragung oder anderen Problemen zu vermeiden. Nach dem Betrieb lassen sich die Originaldateien in DJI Terra importieren, um den PPK-Prozess (Post Processed Kinematics) zur Rekonstruktion hochpräziser Modelle zu verwenden.   Effiziente und zuverlässige Nachbearbeitung in einem Schritt nach Import von Punktwolkendaten in DJI Terra: Generieren Sie ein 3D-Punktwolkenmodell im Standardformat per Klick – nach Berechnung der Punktwolkenbahn und Genauigkeits-Optimierung. Zur Klassifizierung des Vermessungspunkts kann via „Bodenpunkt-Typ" zudem ein DEM erstellt werden. Die Qualität der Punktwolke kann mit der Funktion „Genauigkeitskontrolle und Prüfung“ analysiert werden.   1. Gemessen unter den folgenden Bedingungen in einer DJI-Laborumgebung: Zenmuse L2 auf Matrice 350 RTK montiert und eingeschaltet. Planen der Flugroute mithilfe der Area Route von DJI Pilot 2 (mit aktivierter IMU-Kalibrierung). Wiederholtes Scannen mit RTK im Status FIX. Die relative Höhe wurde auf 150 m, die Fluggeschwindigkeit auf 15 m/s, die Gimbal-Neigung auf -90° eingestellt, und jedes geradlinige Flugsegment der Route betrug weniger als 1500 m. Der Bereich enthielt Objekte mit offensichtlichen eckigen Merkmalen und verwendete freiliegende Kontrollpunkte auf hartem Untergrund, die dem Modell der diffusen Reflexion entsprachen. DJI Terra wurde für die Nachverarbeitung mit aktivierter Präzisionsoptimierung für Punktwolken verwendet. Wenn unter gleichen Bedingungen die Präzisionsoptimierung für Punktwolken nicht aktiviert ist, beträgt die vertikale Genauigkeit 4 cm und die horizontale Genauigkeit 8 cm.   2. Gemessen mit Zenmuse L2 auf Matrice 350 RTK montiert, bei einer Fluggeschwindigkeit von 15 m/s, einer Flughöhe von 150 m, einer seitlichen Überlappungsrate von 20 %, aktivierter IMU-Kalibrierung, deaktivierter Höhenoptimierung und ausgeschalteter Geländeverfolgung.   3. Die angezeigten Daten sind typische Werte. Gemessen mit einem flachen Motiv, das größer als der Laserstrahldurchmesser ist, einem senkrechten Einfallswinkel und einer Sichtbarkeit der Atmosphäre von 23 km. In Umgebungen mit schwachem Licht können die Laserstrahlen die optimale Erfassungsreichweite erzielen. Trifft ein Laserstrahl auf mehr als ein Motiv, wird die gesamte Laser-Sendeleistung geteilt und der erreichbare Bereich verringert. Die maximale Erfassungsreichweite beträgt bis 500 m.   4. Nach dem Einschalten der IMU ist kein Aufwärmen erforderlich. Benutzer müssen jedoch warten, bis sich das Drohnen-RTK im Status „FIX“ befindet, bevor der Flugbetrieb möglich ist.   5. Berechnet durch Vergleich mit Zenmuse L1.   6. Gemessen unter den folgenden Bedingungen in einer DJI-Laborumgebung: Zenmuse L2 montiert auf einem Matrice 350 RTK und eingeschaltet. Planen der Flugroute mithilfe der Area Route von DJI Pilot 2 (mit aktivierter IMU-Kalibrierung). RTK im Status FIX. Die relative Höhe wurde auf 150 m, die Fluggeschwindigkeit auf 15 m/s, die Gimbal-Neigung auf -90° eingestellt, und jedes geradlinige Flugsegment der Route betrug weniger als 1500 m.   7. 3D-Modelle werden durch dünn besetzte Darstellung verarbeitet.   8. Unterstützt nur die Erstellung von Qualitätsberichten für Wegpunkte, Flächen und lineare Aufgaben.     Achtung! Das Betreiben der L2 an einer M300 ist nur mit dem RC-Plus möglich!
13.459,00 €*
Tipp
DJI Zenmuse P1
910868
DJI Zenmuse P1     Der neue Standard für Vermessungen aus der Luft Die Zenmuse P1 umfasst einen Vollformat-Sensor mit austauschbaren Objektiven mit fester Brennweite auf einem auf drei Achsen stabilisierten Gimbal. Sie wurde für Photogrammetrie-Flugeinsätze entwickelt und hebt Effizienz und Genauigkeit auf ein ganz neues Niveau.   Dein Einsteigerwerkzeug für die Luftbild-Photogrammetrie Außergewöhnliche Effizienz: Die P1 umfasst einen rauscharmen, hochempfindlichen Vollformatsensor, der während des Fluges alle 0,7s ein Foto aufnehmen kann und bei einem einzigen Flug 3 km abdeckt. Bemerkenswerte Genauigkeit: Ausgestattet mit einem globalen mechanischen Verschluss und dem brandneuen TimeSync 2.0-System, das die Zeit modulübergreifend auf Mikrosekundenebene synchronisiert, ermöglicht es die Zenmuse P1 den Anwendern, zentimetergenaue Daten in Kombination mit der Echtzeit-Positions- und Orientierungskompensationstechnologie zu erfassen. Robuste Vielseitigkeit: Erstelle 2D-, 3D- und detaillierte Modelle dank des integrierten auf drei Achsen stabilisierten Gimbals, der mit 24/35/50-mm-Objektiven und der Smart Oblique Capture-Funktion ausgestattet werden kann.   Effizienz, um alles abzudecken 45-MP-Vollformatsensor 4,4 μ?m Pixelgröße Rauscharme, hochempfindliche Bildgebung verlängert die tägliche Betriebszeit Mach während des Fluges alle 0,7s ein Foto TimeSync 2.0 richtet die Kamera, den Flugregler, das RTK-Modul und den Gimbal auf Mikrosekundenebene aus   Intelligente Schrägaufnahmen „Smart Oblique Capture" Decke mit der P1 an einem einzigen Arbeitstag 7,5 km2 ab. Erhöhe die Effizienz deiner Schrägaufnahmen mit der intelligenten Schrägaufnahme, bei der sich der Gimbal automatisch dreht, um Fotos in den verschiedenen benötigten Winkeln aufzunehmen. Nur Fotos, die für die Rekonstruktion notwendig sind, werden am Rand des Fluggebiets aufgenommen, wodurch die Effizienz der Nachbearbeitung um 20 % bis 50 % erhöht wird.   Intelligente Datenverwaltung Missionsergebnisdateien werden automatisch mit dem Missionsnamen und der Missionszeit verknüpft. Ein zentraler Speicherort für Fotos, GNSS-Daten und TimeStamps.MRK-Dateien. Die Bild-Metadaten enthalten die kamerainternen und -externen Parameter und den Status von RTK.   Bericht zur Feldarbeit Überprüfe die Datenqualität unmittelbar nach dem Flug, indem du die Positionsdaten und die Anzahl der aufgenommenen Bilder sowie den RTK-Status und die Positionierungsgenauigkeit überprüfst.   Ein Missionsmodus für jedes Szenario 2D-Orthomosaik-Mission: Generiere Orthomosaik ohne GCPs mit der P1 - perfekt für Einsätze auf mittelgroßen bis großen Flächen. Flugaufträge mit 3D-Schrägaufnahmen: Erfasse mühelos Schrägaufnahmen aus mehreren Winkeln, die den 3D-Modellierungsanforderungen verschiedenster Branchen entsprechen, wie Stadtplanung und zentimetergenaue Katastervermessungen für 3D-Realitätsmodelle und intelligente Stadtplanung. Detaillierte Modellierungsaufgaben: Erfasse Bilddaten mit extrem hoher Auflösung von vertikalen und geneigten Oberflächen aus einer sicheren Entfernung, die feine Strukturen und Merkmale originalgetreu nachbilden - für detaillierte Rekonstruktionen, geologische Vermessungen, zum Erhalt von Kulturerbe, für den Wasserbau und vieles mehr.
5.960,00 €*
GREENVALLEY LiAir X3-H + Camera + LiGeoreference
E001GX3
GREENVALLEY LiAir X3-H + Camera + LiGeoreference     Genauigkeitsbereich: ± 2cm (1σ@20m) Gewicht: 1.25kg (einschl. Kamera) Scanbereich: 190m @ 10% Reflexionsgrad 450m @ 80% Reflexionsgrad   Übersicht   Der LiAir X3-H ist das neueste kompakte und leistungsstarke Gerät der LiAir-Serie von GreenValley International. Es verfügt über ein neues integriertes Design und integriert leichtes LiDAR, selbst entwickelte Trägheitsnavigation, eine hochauflösende Mapping-Kamera und Bordcomputersysteme, die ein neues Maß an Effizienz bieten.   Leicht und kompakt - einfach zu bedienen Integriertes, einfaches und dennoch robustes Design, das mit der Schutzart IP64 Schutz vor den Elementen bietet. Die unkomplizierte Benutzeroberfläche ermöglicht eine Bedienung auf Knopfdruck für maximale Effizienz.   Neue eingebaute Kamera - für ultraklare Bildqualität Die eingebaute neue hochauflösende Custom-Mapping-Kamera bietet eine von 24 auf 26 Megapixel gesteigerte Bildauflösung, die sowohl hochwertige Echtfarben-Punktwolken als auch Orthofotos für die Photogrammetrie ermöglicht.   LiPlan Flight Assistance Software - für eine einfache Feldarbeit LiPlan unterstützt die Anzeige von Punktwolken in Echtzeit, die Anpassung von Parametern und die Statusüberwachung. Sie kann direkt auf der M300 RTK-Fernsteuerung installiert und in Verbindung mit dem X3 verwendet werden, um den Bedienern die Kontrolle der Standortbedingungen in Echtzeit zu erleichtern.
14.924,39 €*
25.39 %
DJI Zenmuse H20T
100970
H20T - Vierfach-Sensorlösung - 20 MP Zoomkamera - 12 MP Weitwinkelkamera - 1.200 m Laserentfernungsmesser - Radiometrische Wärmebildkamera (640 × 512 Pixel)   "H" für Hybrid Multi-Sensor-Nutzlasten, die der Effizienz von Einsätzen eine ganz neue Bedeutung verleihen. Dank der unvergleichlichen Intelligenz und des integrierten Designs, stehen für eine Reihe von kommerziellen Drohnenanwendungen noch nie dagewesene Luftbildfunktionen zur Verfügung.   Alle benötigten Sensoren in einem Gerät Nehmen Sie alles auf. Aus der Nähe oder aus der Distanz. In echten lebendigen Farben oder als Wärmebild. Ein integrierter Laserentfernungsmesser (LRF) misst die Entfernung zu einem Objekt in einer Entfernung von bis zu 1.200 m. Eine leistungsstarke, integrierte Nutzlast, welche fortschrittliche intelligente Funktionen für die industriellen Drohnenplattformen von DJI entfesselt.   Multi-Sensor-Nutzlasten Zoom, Nacht, Weitwinkel, Wärmbild: Sehen Sie das ganze Bild, ohne Details zu verpassen, wo immer Ihr Einsatz stattfindet.   Nahtlose Benutzeroberfläche Über eine neue integrierte Benutzeroberfläche können Sie schnell zwischen Weitwinkel-, Zoom- und Wärmebildkamera wechseln und eine Vorschau des Zoom-Sichtfelds (FOV) in der Weitwinkel- oder Wärmebildkameraansicht anzeigen.   KI-Stellenüberprüfung Automatisieren Sie Routineinspektionen und erfassen Sie jedes Mal konsistente Ergebnisse. Die KI erkennt das vorab markierte Objekt und ermöglicht so in regelmäßigen und automatisierten Einsätzen eine konsistente Aufnahme.   Hochauflösendes Rasterfoto Markieren Sie einen gewünschten Bereich in einer großflächigen Kameraansicht und die Zoomkamera nimmt automatisch eine Bilderserie mit 20 Megapixel pro Bild dieses Bereichs auf. Diese Bilder werden zusammen mit einem Übersichtsbild gespeichert und ermöglichen so eine detailliertere Ansicht.   PinPoint (Präzise Ortung) Sie können schnell ein sichtbares Objekt markieren und erweiterte Sensorfusions-Algorithmen liefern sofort seine Koordinaten.   Verfolgung Identifizieren und verfolgen Sie bewegliche Motive wie Personen, Fahrzeuge und Boote mit der Auto-Zoom-Funktion, während Sie kontinuierlich den dynamischen Standort des Motivs erfassen.   Präzise Temperaturmessung Um Risiken auszuschließen, können Sie die Temperatur eines Standorts oder eines Objekts überwachen, indem Sie einen genauen Temperaturwert aus der Luft ermitteln. Punktmessung: Markieren Sie einen Punkt, um die Oberflächentemperatur in Echtzeit abzulesen. Bereichsmessung: Wählen Sie einen Bereich aus, um dessen Tiefst-, Höchst- und Durchschnittstemperatur anzuzeigen.   Intelligente Funktionen Temperaturalarm: Sie erhalten in DJI Pilot Sofortbenachrichtigungen, falls ein Objekt vorher festgelegte Temperatur-Schwellenwerte überschreitet. Isotherme: Die Visualisierung eines bestimmten Temperaturbandes hilft dabei das Wesentliche zu erkennen. Farbpaletten: Die Farben, in denen die Wärmebilddaten abgebildet werden, lassen sich je nach Anforderungen bestimmter Szenarien anpassen. Verstärkungsmodi: Durch Einstellen der Verstärkungsmodi lässt sich der zu erfassende Temperaturbereich ändern: Bei hoher Verstärkung wird ein kleinerer Temperaturbereich abgedeckt, reagiert aber empfindlicher auf Temperaturunterschiede bei niedriger Verstärkung wird hingegen ein größerer Temperaturbereich abgedeckt. R-JPEG-Bilder: Die mit der Zenmuse H20T aufgenommenen Bilder werden im R-JPEG-Format mit eingebetteten Temperaturdaten gespeichert. Durch Importieren dieser Bilder in das Wärmebild-Analysetool von DJI lassen sich Temperaturen messen und Parameter wie Emissionsgrad und reflektierte Temperatur anpassen.   Anwendungen: Brandbekämpfung: Löschen Sie Brände und retten Sie Leben, ohne Personen zu gefährden. Rettungseinsätze: Schnell reagieren, um vermisste Personen zu orten und so Rettungseinsätze besser zu planen. Strafverfolgung: Schnell die Lage einschätzen können und entsprechend reagieren - gleichzeitig die Sicherheit von Einsatzkräften und Passanten verbessern. Inspektionen von Hochspannungsleitungen: Großflächige Netzwerke von Hochspannungsleitungen komfortabel Visualisieren - auch in entlegenen Gebieten. Öl- und Gasversorgung: Pipelines oder Bohrlöcher inspizieren, ohne dass sich Mitarbeiter an Gefahrenorte begeben müssen.
8.900,00 €* 11.929,00 €*
GREENVALLEY LiAir X3C-H + Camera + LiGeoreferenc
E005GX3
GREENVALLEY LiAir X3C-H + Camera + LiGeoreferenc     Genauigkeitsbereich: ± 2cm (1σ@20m) Gewicht: 1.25kg (einschl. Kamera) Scanbereich: 190m @ 10% Reflexionsgrad 450m @ 80% Reflexionsgrad   Übersicht   Der LiAir X3-H ist das neueste kompakte und leistungsstarke Gerät der LiAir-Serie von GreenValley International. Es verfügt über ein neues integriertes Design und integriert leichtes LiDAR, selbst entwickelte Trägheitsnavigation, eine hochauflösende Mapping-Kamera und Bordcomputersysteme, die ein neues Maß an Effizienz bieten.   Leicht und kompakt - einfach zu bedienen Integriertes, einfaches und dennoch robustes Design, das mit der Schutzart IP64 Schutz vor den Elementen bietet. Die unkomplizierte Benutzeroberfläche ermöglicht eine Bedienung auf Knopfdruck für maximale Effizienz.   Neue eingebaute Kamera - für ultraklare Bildqualität Die eingebaute neue hochauflösende Custom-Mapping-Kamera bietet eine von 24 auf 26 Megapixel gesteigerte Bildauflösung, die sowohl hochwertige Echtfarben-Punktwolken als auch Orthofotos für die Photogrammetrie ermöglicht.   LiPlan Flight Assistance Software - für eine einfache Feldarbeit LiPlan unterstützt die Anzeige von Punktwolken in Echtzeit, die Anpassung von Parametern und die Statusüberwachung. Sie kann direkt auf der M300 RTK-Fernsteuerung installiert und in Verbindung mit dem X3 verwendet werden, um den Bedienern die Kontrolle der Standortbedingungen in Echtzeit zu erleichtern.
25.020,29 €*

Zubehör

DJI Matrice 30 RC Plus
924698
Der 7-Zoll-Breitbildschirm der DJI RC Plus mit Dual-Control-Modus ist speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten.   Passt sich an die Umgebung an IP54-Schutz: Wasser- und staubdicht -20°C bis 50°C. Geeignet für heiße und kalte Klimazonen   Verbesserte Stabilität und Betriebszeit OcuSync 3 Enterprise mit vier Antennen: Erfassen Sie einen größeren Bereich mit stabiler Videoübertragung und abnehmbaren Dual-Antennen. DJI-Mobilfunkmodul[1]: Bringen Sie ein DJI Cellular Module an, um OcuSync 3 Enterprise mit 4G-Unterstützung zu ergänzen. Verlängerte Akkulaufzeit: Interne und externe Akku-Konfiguration ermöglichen bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit und Hot-Swapping für nahtlosen, ununterbrochenen Flugbetrieb.   [1] Das DJI-Mobilfunkmodul ist in einigen Regionen nicht verfügbar. Bitte erkundigen Sie sich vorab.
1.475,00 €*
STARTRC Drone Landing Pad 95cm
414081
Wasserdichtes Landingpad 950mm Das traditionelle Landen einer Drohne auf unebenen Boden oder Unkraut (?) kann leicht zu Kratzern auf der Linse oder Beschädigungen an der Drohne selbst führen.   Das Landingpad eignet sich für verschiedene Untergründe und Drohnen-Typen, einschließlich DJI Inspire Serie und Matrice M200 etc. Es muss nicht fixiert werden, sondern wird einfach auf den Boden gelegt.   Highlights: Wasserdicht Schnell faltbar Leicht zu transportieren Geringes Gewicht Hochwertiges und langlebiges 900D-Polyester-PU-Gewebe   Spezifikationen: Durchmesser: 950mm Nettogewicht: 1800g Abmessungen: 950x950mm, Abmessungen gefaltet: 400x400mm Kompatibilität: DJI M300 RTK, DJI Inspire 2, DJI Mavic Pro/Mavic 2, DJI Inspire 1, DJI Matrice M200
59,00 €*
DJI Matrice 350 RTK 2112 Low Noise Propeller
965547
Geräuscharme Propeller für große Höhen Die geräuscharmen Propeller für große Höhen garantieren die stabile Flugleistung in großen Höhen von 3.000-7.000 m, während die Geräusche der Blätter im Vergleich zu den 2110s Standardpropellern um 2 Dezibel reduziert werden. *Mit CE-Konformität gemessen.
39,00 €*

Sicherheitszubehör

DRONE RESCUE DRS-M300
413824
Das DRS-M300 wurde speziell für die DJI Matrice 300 RTK Drohne entwickelt und integriert sich optimal in das Fluggerät (keine Beeinträchtigung der Sichtsensoren). Das Fallschirm-Rettungssystem erkennt Defekte im Flug automatisch und bringt ihre Drohne im Notfall langsam und sicher zu Boden. Dadurch wird ihr teures Equipment inkl. Nutzlast als auch Personen am Boden zuverlässig geschützt.  Alle Motoren werden automatisch gestoppt. Die Absturzerkennung arbeitet autonom und funktioniert somit auch bei einem Totalausfall der Drohne.   Akustische und optische Anzeigen signalisieren dem Piloten wenn das System einsatzbereit ist, ein Fehler aufgetreten ist oder der Fallschirm ausgelöst wurde. Alle relevanten Daten der internen Sensoren werden in Echtzeit aufgezeichnet und ermöglichen eine umfangreiche Auswertung nach einem Flug oder Vorfall.   Das System verwendet keine Pyrotechnik oder CO2 Patronen* und ist dadurch auch für den Europäischen Markt zulässig.   Durch ausgehandelte Kooperationen mit Versicherungen können laufende Kosten reduziert werden.   Für den Transport ist das DRS-M300 mit einem Handgriff abnehmbar und ebenso schnell wieder montiert. Der originale Transportkoffer kann weiterverwendet werden.   Ein unverzichtbares Zubehör für den professionellen Einsatz.   ,,Dangerous good'' according to Article 2, Easy Access Rules for Unmanned Aircraft Systems (Regulations (EU) 2019/947 and (EU)2019/945), Nov 2020, Page 18
4.699,00 €*
FLYFIRE OWL-M350 Drohnenfallschirm
E001FOW
FLYFIRE OWL-M350 Drohnenfallschirm   M350 Fallschirm Der M350-Fallschirm ist für den automatischen und manuellen Fallschirmsprung und spätere Firmware-Upgrade-Dienste vorbereitet. Fallschirme Fallschirme können verwendet werden, um die Betriebssicherheit zu gewährleisten und Verletzungen des Bodenpersonals und Sachverluste zu verhindern.   Produkte und Lösungen Automatisches Anhalten des Zellstoffs durch OSDK beim Öffnen des Schirms Abrufen von Drohnendaten über OSDK Informationssicherung von zwei Sets von Kernsensoren Schnelle 3-Schritt-Installation Kann den Schirm aus der Ferne öffnen Eingebaute Schirmlager-Umgebungsüberwachung, Wartungsfrei für zwei Jahre unter normalen Bedingungen   Anwendungsszenarien Schutz der Sicherheit von Leben und Eigentum des Bodenpersonals bei Inspektion und Rettung und Vermeidung von Flugzeugschäden. Alle Flugoperationen, die vorbereitende Schutzmaßnahmen erfordern   Parameter der Fallschirmkabine Auswirkung auf die Betriebsdauer der M300: 4 Minuten 30 Sekunden Stromversorgung : OSDK-Stromversorgung Nachlaufzeit nach Stromausfall : 1h Antenne: Eingebaute Antenne Reaktionszeit: 500-800ms Minimale sichere Öffnungshöhe: 25m Sichere Abbremsung: ≈ 3,9m/s Größe der Schirmkabine (ohne den unteren festen Rahmen) : 170mm x 160mm x 145mm Wasserdichtigkeitsgrad: IPX54   Parameter der Fernsteuerung Stromversorgungsschnittstelle: USB-A Größe der Fernbedienung: 74mm*45mm*18.4mm Versorgungsspannung: DC 5V Maximaler Versorgungsstrom: 500mA Normaler Arbeitsstrom: 110mA Antenne: Eingebaute Antenne Betriebsdauer nach Stromausfall: 10S   Sendeleistung China SRRC: 10dBm CE: 13dBm FCC: 22dBm   Frequenz der Kommunikation China: 430-432 CE : 869.125 FCC : 903.125-925.125   Produkt-Spezifikationen Dualer Sensor (IMU-Barometer) Software APS-Algorithmus Verbindungsart PSDK Schnittstellenverbindung Fallschirmtuch Typ quadratisches Tuch   Produktleistung Reaktionszeit 0,8s Entfaltungszeit des Fallschirms 0,3s Fläche des Fallschirmtuchs 7,29m² Beeinträchtigung der Batterielebensdauer des Flugzeugs 5min Gewicht 800g Sirene Zwei Lautsprecher Paddelstopp-Funktion Zwangsstopp Landegeschwindigkeit 3.5m/s Maximale Belastung 9kg
4.996,81 €*

Ersatzteile

DJI Matrice 350 RTK 2110s Propeller
961167
DJI Matrice 350 RTK 2110s Propeller
39,00 €*

Schulung

EPOTRONIC - Software - LiDAR360: Post-processing training
O006SOF
EPOTRONIC - Software - LiDAR360: Post-processing training   Overview This English-language training by a staff member from Germany offers you a practical introduction to the GreenValley LiDAR360 post-processing software.   Content ·        Basics: Initial data viewing and inspection, measuring and cutting tools ·        Point cloud classification: normalisation, machine learning, height above ground ·        Terrain modelling: DSM/DEM, TIN and contour generation     General Information Possible training locations by arrangement. Travel and catering allowances as well as any ascent permits must be charged separately.   There are no additional costs for online training.
940,10 €*
EPOTRONIC - Hardware - DJI Zenmuse P1 training
O008HAR
EPOTRONIC - Hardware - DJI Zenmuse P1 training   Overview This English-language training by a staff member from Germany offers you a practical introduction to the DJI Zenmuse P1 (also available online).   Content ·        Introduction: features, compatibility ·        Capabilities: accuracy, resolution, range, operating conditions. ·        Use cases ·        Workflow guidance ·        Software options   General Information Possible training locations by arrangement. Travel and catering allowances as well as any ascent permits must be charged separately.   There are no additional costs for online training.
583,10 €*
EPOTRONIC - Package - Theory + DJI Matrice + L2 + Terra training
O010PAC
EPOTRONIC - Package - Theory + DJI Matrice + L2 + Terra training   Overview This German- or English-language training by a staff member from Germany offers you an immediate introduction to surveying with the DJI Zenmuse L2 laser scanner and a DJI Matrice drone.   Content The training includes theory and practice from flight preparation to data evaluation with the manufacturer's software components.   General information Possible training locations by arrangement. Travel and catering allowances as well as any ascent permits must be charged separately.   There are no additional costs for online training.   This price is only valid in combination with a hardware purchase.
1.892,10 €*
EPOTRONIC - Hardware - DJI Zenmuse L2 training
O010HAR
EPOTRONIC - Hardware - DJI Zenmuse L2 training   Overview This English-language training by a staff member from Germany offers you a practical introduction to the DJI Zenmuse L2 (also available online).   Content ·        Introduction: features, compatibility ·        Capabilities: accuracy, resolution, range, operating conditions. ·        Use cases ·        Workflow guidance ·        Software options   General Information Possible training locations by arrangement. Travel and catering allowances as well as any ascent permits must be charged separately.   There are no additional costs for online training.
583,10 €*
EPOTRONIC - Package - Theory + DJI Matrice + GVI LiAir + Li-Software training
O012PAC
EPOTRONIC - Package - Theory + DJI Matrice + GVI LiAir + Li-Software training   Overview This English-language training by a staff member from Germany offers you an immediate introduction to surveying with the Greenvalley LiAir series laser scanners and a DJI Matrice drone.   Content The training includes theory and practice from flight preparation to data evaluation with the manufacturer's software components.   General information Possible training locations by arrangement. Travel and catering allowances as well as any ascent permits must be charged separately.   There are no additional costs for online training.   This price is only valid in combination with a hardware purchase.
2.368,10 €*
EPOTRONIC - Package - Theory + DJI Matrice + RIEGL + Ri-Software training
O014PAC
EPOTRONIC - Package - Theory + DJI Matrice + RIEGL + Ri-Software training   Übersicht Diese deutschsprachige Schulung bietet Ihnen einen sofortigen Einstieg in die Vermessung mit dem RIEGL Laserscanner der miniVUX-xUAV Serie und einer DJI Matrice Drohne.   Inhalt Das Training beinhaltet Theorie und Praxis von Flugvorbereitung bis hin zur Datenauswertung mit den herstellerseitigen Softwarekomponenten. Das Training kann mit einem mehrmonatigen Support für Ihre Projekte kombiniert werden.   Allgemeine Informationen Mögliche Schulungsorte nach Absprache. Reise- und Verpflegungspauschalen sowie eventuelle Aufstiegsgenehmigungen müssen seperat berechnet werde.   Bei Onlineschulungen entstehen keine weiteren Kosten.   Diese Schulung wird nur in Verbindung mit einem Produktkauf angeboten und gilt nur für Deutschland.   Für eine Schulung des Herstellers in Österreich sprechen Sie uns bitte direkt an.
4.391,10 €*
EPOTRONIC - Hardware - DJI Zenmuse H20T training
O020HAR
EPOTRONIC - Hardware - DJI Zenmuse H20T training   Overview This English-language training by a staff member from Germany offers you a practical introduction to the DJI Zenmuse H20T (also available online).   Content ·        Introduction: features, compatibility ·        Capabilities: accuracy, resolution, range, operating conditions. ·        Use cases ·        Workflow guidance ·        Software options   General Information Possible training locations by arrangement. Travel and catering allowances as well as any ascent permits must be charged separately.   There are no additional costs for online training.
583,10 €*