Agrarindustrie

Hochpräzise Daten für hochpräzise Verfahren in der Landwirtschaft

Nutzen Sie hochpräzise Daten als Grundlage für Ihre landwirtschaftlichen Praktiken!

Die Nutzung dieser Daten kann viele Vorteile für Ihren Betrieb bringen:
  • Frühzeitige Erkennung, Quantifizierung und Management von Stressfaktoren wie Wasser, Krankheiten, Nährstoffmangel und Schädlingen.
  • Verbesserung der effektiven Anwendung von Düngemitteln, Bewässerung und Unkrautbekämpfungsmaßnahmen
  • Entscheidungshilfen für die Aussaat, Ausdünnung und Ernte von Pflanzen zum optimalen Zeitpunkt.
  • Vorhersage von Erträgen
  • Schätzung der Biomasse
  • Klassifizierung der Vegetation
  • Schätzung der Bedeckung des Kronendachs
  • Bewertung der Pflanzenhöhe
  • Erkennung von Schösslingen
  • Untersuchung der Produktivität von Kulturpflanzen unter verschiedenen Anbaubedingungen und Behandlungen

Lösungen

Es gibt drei Haupttypen von Drohnensensoren, die hochpräzise Daten für die Landwirtschaft liefern können:

RGB

RGB-Sensoren erfassen Echtfarbbilder, die zur Erstellung von 3D-Modellen und Orthofotos (kartenähnliche Mosaikbilder) verarbeitet werden können.

RGB-Sensoren sind in der Lage, die Biomasse und Indizes wie den Bedeckungsgrad der Baumkronen und den Blattflächenindex (LAI) zu ermitteln, die zur Vorhersage des Gesundheitszustands von Pflanzen verwendet werden können.

Aufeinanderfolgende Erhebungen ermöglichen die Überwachung von Wachstum und Gesundheit.

Zu den Lösungen gehört die Phantom 4 RTK, die dank ihres RTK-Moduls hochgenaue Daten liefern kann.

Die Matrice 300 RTK in Kombination mit dem Zenmuse P1 liefert noch genauere Ergebnisse bei höherer Auflösung und Zeiteffizienz.

Multispektral

Multispektralsensoren liefern von den drei Sensoren die meisten Informationen. Sie ähneln den RGB-Sensoren, erfassen jedoch Daten in mehr Wellenlängen, in der Regel 5-10, statt der üblichen 3 bei RGB. Dies ermöglicht eine gründlichere Analyse des Ziels, was besonders bei landwirtschaftlichen Anwendungen nützlich ist. Auf diese Weise lassen sich viele Indikatoren für den Gesundheitszustand von Pflanzen erstellen, wie z. B:

  • Chlorophyllgehalt
  • Stickstoffgehalt
  • Normalisierter Differenz-Vegetationsindex (NDVI)
  • Optimierter bodenangepasster Vegetationsindex (OSAVI)
  • Farb-Infrarot (CIR)

Vereinfacht ausgedrückt, zeigen diese Indizes die gesunden und ungesunden Bereiche des Feldes auf und ermöglichen so fundierte Entscheidungen und Anbauregelungen.

Zu den multispektralen Lösungen gehört die Phantom 4 Multispectral. Sie ähnelt der Phantom 4 RTK, mit dem Unterschied, dass der RGB-Sensor gegen einen Multispektralsensor ausgetauscht wurde, der neben dem RGB-Sensor über fünf Spektralwellenlängensensoren verfügt. Dank des RTK-Moduls ist das System auch in der Lage, hochgenaue Ergebnisse zu liefern.

Eine weitere Lösung ist die Matrice 300 RTK in Kombination mit dem Micasense Multispektralsensor. Hierbei handelt es sich um eine Nutzlast eines Drittanbieters, die das RTK der Drohne nutzen kann, um hochgenaue Ergebnisse in 5 verschiedenen Wellenlängen zu liefern.

LiDAR

LiDAR unterscheidet sich deutlich von den anderen Lösungen. Es erkennt kein Licht, sondern erzeugt Licht, und zwar Hunderttausende von Impulsen pro Sekunde, um die Form und die Merkmale des untersuchten Gebiets zu erkennen. Es ist besonders nützlich für die Landwirtschaft, da die Impulse durch die Pflanzen hindurchdringen und den Boden unter ihnen erkennen können. Dies dürfte eine bessere Schätzung von Kennziffern wie Biomasse und voraussichtlichem Ertrag ermöglichen.

Im Gegensatz zu RGB- oder Multispektralsensoren kann das System auch bei schwachem oder keinem Licht arbeiten.

Wie bei den anderen Lösungen ermöglichen aufeinander folgende Erhebungen eine Überwachung des Wachstums.

Drohnen-LiDAR-Lösungen sind ebenfalls in der Lage, eine hohe Genauigkeit zu erzielen, indem sie die RTK von Drohnen nutzen. Mit der DJI Zenmuse L1, die an die Matrice 300 RTK angeschlossen ist, können hochgenaue Ergebnisse erzielt werden, wenn auch nicht so hoch wie mit der Phantom 4 RTK oder der Zenmuse P1. Der LiAir V70 arbeitet ebenfalls mit der M300 und liefert ähnliche Ergebnisse. Mit der Nachbearbeitungssoftware lassen sich noch genauere Ergebnisse erzielen, die eher den Lösungen der Photogrammetrie entsprechen.

Die genauesten Ergebnisse erzielen Sie mit dem Riegl-minVUX, der an die Matrice 600 Pro oder M300 angeschlossen ist. Damit kann eine Genauigkeit von 2 cm erreicht werden, ähnlich wie mit dem P1.

Der neue Micasense Altum ist da!


ALTUM-PT

.

DIE DOPPELTE RÄUMLICHE AUFLÖSUNG DES VORHERIGEN ALTUMS

Altum-PT ist mit einem ultrahochauflösenden panchromatischen Sensor ausgestattet, der ein "Pan-Sharpening" der multispektralen Bilder ermöglicht und so die räumliche Auflösung der multispektralen Daten erhöht: 1,2 cm pan-geschärfte Bodenauflösung bei einer Flughöhe von 60 m.

VERBESSERTER THERMOSENSOR

Altum-PT verfügt über einen eingebauten 320 x 256 FLIR Boson®, der Wärmekarten mit der doppelten Bodenauflösung von Altum ermöglicht - 17 cm aus 60 m Flughöhe.

VERSTÄRKTE LAGERUNG

CFexpress ist ein neuer professioneller Standard für Wechselspeicher, der mehr als zwei Aufnahmen pro Sekunde, eine sofortige Umschaltzeit zwischen den Flügen durch Austausch der Karten und superschnelle Upload-Geschwindigkeiten zwischen Karte und Computer für eine effizientere Datenverwaltung ermöglicht.

SYNCHRONISIERTE THERMISCHE UND MULTISPEKTRALE BILDDATEN

>Der MicaSense Altum-PT erfasst synchronisierte multispektrale, thermische und panchromatische Daten für pixelgenaue Ausgaben mit unglaublich hoher Auflösung. Die Erfassung dieser Bänder erfolgt gleichzeitig, wodurch die Notwendigkeit einer Datenausrichtung in der Nachbearbeitung entfällt.

Blättern Sie unten, um Angebote für diese Lösungen zu finden! 

Tipp
DJI Zenmuse P1
910868
DJI Zenmuse P1     Der neue Standard für Vermessungen aus der Luft Die Zenmuse P1 umfasst einen Vollformat-Sensor mit austauschbaren Objektiven mit fester Brennweite auf einem auf drei Achsen stabilisierten Gimbal. Sie wurde für Photogrammetrie-Flugeinsätze entwickelt und hebt Effizienz und Genauigkeit auf ein ganz neues Niveau.   Dein Einsteigerwerkzeug für die Luftbild-Photogrammetrie Außergewöhnliche Effizienz: Die P1 umfasst einen rauscharmen, hochempfindlichen Vollformatsensor, der während des Fluges alle 0,7s ein Foto aufnehmen kann und bei einem einzigen Flug 3 km abdeckt. Bemerkenswerte Genauigkeit: Ausgestattet mit einem globalen mechanischen Verschluss und dem brandneuen TimeSync 2.0-System, das die Zeit modulübergreifend auf Mikrosekundenebene synchronisiert, ermöglicht es die Zenmuse P1 den Anwendern, zentimetergenaue Daten in Kombination mit der Echtzeit-Positions- und Orientierungskompensationstechnologie zu erfassen. Robuste Vielseitigkeit: Erstelle 2D-, 3D- und detaillierte Modelle dank des integrierten auf drei Achsen stabilisierten Gimbals, der mit 24/35/50-mm-Objektiven und der Smart Oblique Capture-Funktion ausgestattet werden kann.   Effizienz, um alles abzudecken 45-MP-Vollformatsensor 4,4 μ?m Pixelgröße Rauscharme, hochempfindliche Bildgebung verlängert die tägliche Betriebszeit Mach während des Fluges alle 0,7s ein Foto TimeSync 2.0 richtet die Kamera, den Flugregler, das RTK-Modul und den Gimbal auf Mikrosekundenebene aus   Intelligente Schrägaufnahmen „Smart Oblique Capture" Decke mit der P1 an einem einzigen Arbeitstag 7,5 km2 ab. Erhöhe die Effizienz deiner Schrägaufnahmen mit der intelligenten Schrägaufnahme, bei der sich der Gimbal automatisch dreht, um Fotos in den verschiedenen benötigten Winkeln aufzunehmen. Nur Fotos, die für die Rekonstruktion notwendig sind, werden am Rand des Fluggebiets aufgenommen, wodurch die Effizienz der Nachbearbeitung um 20 % bis 50 % erhöht wird.   Intelligente Datenverwaltung Missionsergebnisdateien werden automatisch mit dem Missionsnamen und der Missionszeit verknüpft. Ein zentraler Speicherort für Fotos, GNSS-Daten und TimeStamps.MRK-Dateien. Die Bild-Metadaten enthalten die kamerainternen und -externen Parameter und den Status von RTK.   Bericht zur Feldarbeit Überprüfe die Datenqualität unmittelbar nach dem Flug, indem du die Positionsdaten und die Anzahl der aufgenommenen Bilder sowie den RTK-Status und die Positionierungsgenauigkeit überprüfst.   Ein Missionsmodus für jedes Szenario 2D-Orthomosaik-Mission: Generiere Orthomosaik ohne GCPs mit der P1 - perfekt für Einsätze auf mittelgroßen bis großen Flächen. Flugaufträge mit 3D-Schrägaufnahmen: Erfasse mühelos Schrägaufnahmen aus mehreren Winkeln, die den 3D-Modellierungsanforderungen verschiedenster Branchen entsprechen, wie Stadtplanung und zentimetergenaue Katastervermessungen für 3D-Realitätsmodelle und intelligente Stadtplanung. Detaillierte Modellierungsaufgaben: Erfasse Bilddaten mit extrem hoher Auflösung von vertikalen und geneigten Oberflächen aus einer sicheren Entfernung, die feine Strukturen und Merkmale originalgetreu nachbilden - für detaillierte Rekonstruktionen, geologische Vermessungen, zum Erhalt von Kulturerbe, für den Wasserbau und vieles mehr.
5.960,00 €*
Ihre Fragen direkt beantwortet: